Some private notes

Nix besonderes, aber wer hat keinen Blog?

Blog … wie lange hält sowas?

Posted on September 30th, 2010 in Allgemein by Sammy98 || 2 Comments

Mittlerweile ist es über 4 Jahre her, als ich meinen ersten Eintrag gemacht habe (Posted on August 21st, 2006)

In den 4 Jahren sind > 900 Einträge entstanden (verdammt echt so viel?) und der Blog hat sich kontinuierlich geändert. Wie ich selbstverständlich auch. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich das Bild für den Blog (von der Festplatte oben links) gemacht habe. Eine Casio Exilim Z3 in der gerade neu bezogenen Wohnung am Schreibtisch abends.

In den 4 Jahren wurde aus einem Info-Blog für die Leute, von denen ich weggezogen bin immer mehr ein Blog für mich. Ich bin tiefer in die Fotografie eingestiegen und hab mittlerweile sehr viele Maginot-Werke, welche für mich mit der Fotografie eng verknüpft sind, kennengelernt. Das wurde mit der Fotografie auch mein Haupt-Hobby und hat den Computer überholt (für alle die das nie geglaubt hätten). Es gibt selbstverständlich auch andere Motive und ich versuche die Kamera auch öfters dabeizuhaben …

Mittlerweile ist der Blog doch eher ein Foto-Blog geworden und es ist mir auch egal, wie viele Leute das Lesen. Im Gegenteil sogar – komplette Adressbereiche habe ich mittlerweile geblockt, die Adresse 2x umgezogen und Google komplett gesperrt. Dennoch habe ich 3-4 Freunde die ab und an mal reinschauen und das freut mich auch wirklich.

Daher weiss ich auch nicht, wie lange so ein Blog hält, aber ich denke mal so lange ich noch einen Fotoapperat bedienen kann und Freunde die Bilder ansehen, wirds wohl noch weitergehen… auf die nächsten 4 Jahre … es gibt noch vieles zu sehen (knipsen)

2 Antworten zu “Blog … wie lange hält sowas?”

  1. Martin sagt:

    Hut ab, 4 Jahre! Mein Blogexperiment sehe ich schon seit einer ganzen Weile als gescheitert an 🙂

  2. Sammy98 sagt:

    Das ist mir auch schon aufgefallen – schade eigentlich… ich schau da immer noch ab und an rein, obs was Neues bei dir gibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.